Aktuelles

04.11.2021
Neues Online-Spezialseminar 20./21.05.2022: Geschlechtsdysphorie in der ambulanten Kinder- und Jugendpsychotherapeutischen Praxis


Geschlechtsdysphorie in der ambulanten Kinder- und Jugendpsychotherapeutischen Praxis - Erfahrungen und Überlegungen zu einem schulenübergreifenden Behandlungsansatz für Kinder und Jugendliche mit transidenter Geschlechtsentwicklung
 
-Grundsätzliche Überlegungen zur Gendersdiskussion
- TS Gesetz/aktuelle Entwicklung/internationaler Vergleich
- Leitlinien/internationaler Vergleich/aktuelle Entwicklung im Erwachsenenbereich
-Aktuelle Behandlungszahlen (Praxis Bastian)
-Therapeutische Grundhaltung
- Geschlechtsspezifische Entwicklungsstadien im Kindes- und Jugendalter
- Trauma und Geschlechtsdysphorie ??
- Überlegungen zum behandlungstechnischen Vorgehen bei Kindern (unter Einbeziehung der Bezugspersonen)
- Überlegungen zum behandlungstechnischen Vorgehen bei Jugendlichen (unter Einbeziehung der Bezugspersonen)
-Vertiefte Auseinandersetzung mit möglichen Behandlungsstrategien bei GD/GI bei Kindern und Jugendlichen anhand von Fallbeispielen des Dozenten (Videos, Protokolle etc.) und zu spezifischen Fragestellungen (Outing, Umgang in Schule, endokrinologische Behandlung, Angehörigenarbeit, Begleitung bei Gericht und Operationen etc.)
- Supervision der Behandlungsfälle der TeilnehmerInnen

Nähere Informationen und Anmeldung unter "Spezialseminare 2022"